Team Free-Eagle

Ein weiterer Geocaching Blog

Die Kinder des Buchbinders (GC68EVA)

Direkt nach unserem Urlaub stand dieser Cache auf dem Programm. Da wir ihn allerdings nur an einem Wochenende angehen konnten, mussten wir tatsächlich knapp 1 Jahr warten um uns endlich im Logbuch zu verewigen. Zusammen mit den kompletten dreinull12´ern ging es dann auch endlich los. Nach Ankunft am Parkplatz machten wir uns auf den Weg zu Stage 1….So und jetzt kommt der Showstopper…Wie immer wäre alles weitere gespoilert und insofern muss ich leider wieder einmal sagen, es gibt keine Bilder und keinen weiteren Text. Löst das Rätsel, macht den Cache und seit begeistert. Dieser Cache ist so schnell nicht zu toppen und die einzelnen Stages sind mit viel Liebe hergerichtet worden. Sollte der Cache einmal archiviert werden, werden wir natürlich Fotos posten 🙂

Dexter ³ (GC6BCZG)

Nach langer Zeit mal wieder ein neuer Beitrag auf dieser Seite.

Gestern haben wir den Cache Dexter ³ (GC6BCZG)besucht und waren wieder sehr angetan vom Einfallsreichtum des Owners.

Auch im dritten Dexter wurden weder Kosten noch Mühen gescheut um mal wieder ein gänzlich neues Cache Erlebnis zu bieten.

Kurz bevor wir begonnen haben die Rätsel rund um Dexter und Debra zu lösen, hat der Owner noch einige „Updates“ an der Cache Location installiert. Im Gespräch konnten wir auch schon etwas über sein neuestes Projekt erfahren und sind sehr gespannt. Dieses dürfte ebenfalls ein ziemlicher Kracher werden.

Zum Cache selbst kann ich weder Fotos noch weitere Informationen geben denn das könnte nur spoilern.

Besucht den Cache, haltet euch an die Kalenderzeiten und habt Spaß 🙂

Ein Cachetag bei Herborn

Am Sonntag trafen wir uns mit unseren Freunden vom Team dreinull12 in der Nähe von Herborn, um einen genialen Cache zu absolvieren. Zuvor haben wir uns im Gutshof Herborn gestärkt und ich muss sagen – hier gibt es echt leckeres selbstgebrautes Bier.

Nach erfolgreicher Stärkung fuhren wir zu den Zielkoordinaten und begannen mit dem Cache. Leider können wir hier keine detailierten Bilder der verschiedenen Stationen machen, um nicht zu spoilern. Die Stationen und die Story drumherum waren genial gemacht und das Final (und vor allem das kleine Logbuch) ließen uns schmunzeln. Die Locations und alten Gebäude waren sehr sehenswert und diese könnt ihr auch in den Bildern ansehen. Insofern zeigen wir hier auch nur einige schnelle Schnappschüsse auf unserem dreistündigem Rundweg.\n\nViel Spass (mehr …)

He!senberg (GC5Q7BW) und Akte 69 (GC66XA0)

20160131_125034Dieser Tag geht bei uns in die Geschichte ein. Gleich zwei LP´s sollten mit dem Team „dreinull12“ erkundet werden. Den Anfang sollte der Cache He!senberg machen. Ein Zusammenhang mit der Serie Braking Bad ist hier wohl nicht rein zufällig 😉

Am Parkplatz angekommen ging es auch gleich los zu Stage 1. Doch bereits von weitem konnten wir hier drei Personen sehen die von ihrem Outfit eigentlich nur Cacher sein konnten. Nach einer kurzen Begrüßung stellte sich heraus, dass es der Trupp vor uns war und sie eine Station nicht finden konnten. Sie warteten hier auf Rückmeldung seitens des Owners. Die drei wurden später noch unsere Joker, denn auch wir hatten an einer Station Probleme. (mehr …)

Kurzurlaub Schwarzwald

DSC_2090_DxOEigentlich wollten wir ja zum rodeln in den Schwarzwald fahren, aber daraus wurde ja mangels Schnee nichts. Zumindest konnten wir am ersten Tag eine schöne Cache Runde bei strahlendem Sonnenschein und im T-Shirt absolvieren. Das Thermometer meinte, wir müssen am 25. Dezember 17 Grad haben. (mehr …)

Carstens Weltreise (GC5XYX9)

Auch wir wollten schon immer einmal auf Weltreise gehen und so kam dieser Cache natürlich wie gerufen. Eine Runde durch den Wald mit tollen Ideen an den einzelnen Stages, ließen den doch teils beschwerlichen Weg vergessen. Die Geschichte und Orte sind einer Weltreise durchaus würdig und Carsten ist hier zu beneiden. Diese Runde sollte jeder Cacher der in der Gegend ist einmal gemacht haben und das blaue Schleifchen ist hier auch verdient. Scheinbar ist er aber zu weit weg von den üblichen Cachegebieten und hat nicht so viel Aufmerksamkeit wie er eigentlich verdient hätte. (mehr …)

Hexenjagd (GC5GRVK)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHeute stand wieder einmal ein Lost Place zusammen mit „dreinull12“ auf dem Programm. Dieser Lost Place war in einem kleinen Ort mit schmalen Straßen etwas abseits gelegen. Bei den Parkkoordinaten war jedem von uns klar, wohin es gehen wird. Das Gebäude hatte sicherlich schon weit bessere Zeiten gehabt und eigentlich ist es schade, dass es verfällt. Ich denke, es rechnet sich wirtschaftlich einfach nicht hier noch Unsummen zu investieren. (mehr …)

Klingenberger Esskastanien Lehrpfad (GC5YFH8)

Das war ein Zufall. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Eigentlich wollten wir nur eine kleine Wanderrunde einlegen und suchten uns diesen Cache dafür aus. Schon am Parkplatz sahen wir einige Leute mit Eimern voller Kastanien zurückkommen. Das sagte uns, dass wir zumindest schon mal auf dem richtigen Parkplatz waren 🙂

Die Runde ist mit zahlreichen Informationstafeln rund um die Esskastanie ausgestattet und man hat hier einen tollen Blick ins Tal und auf den Main. (mehr …)

Unter Feinden (GC5F8W2)

Nachdem wir kurz zuvor den falschen Major besucht hatten, verschlug uns ein weiterer Cache mit zahlreichen Favoriten-Punkten wieder in diese Gegend. Leider kamen wir zusammen mit einem anderen Cache Team hier an und so lief man sich zwangsläufig mehrfach über den Weg. Das war allerdings gar nicht so schlimm, denn wir haben uns an manchen Stationen prima ergänzt. (mehr …)

Team Free-Eagle © 2017 Frontier Theme